3 häufige Wii-Probleme behoben

Es ist einfach, die Nintendo Wii zu lieben, es hat viele tolle Spiele, hat ein unterhaltsames Steuerungssystem und es ist ein Spielerlebnis, das Sie leicht mit Freunden und Familie teilen können. Deshalb, wenn etwas anfängt, das System zu stören, werden die Leute besorgt sein. Um die Sache zu erleichtern, hier sind ein paar nützliche Tipps, die Sie ausprobieren können, bevor Sie Ihr System eilig in die nächste Reparaturwerkstatt bringen.

Nicht antwortende WiiMotes

Hier ist nun ein häufiges Problem. Schließlich steuern Sie mit einer WiiMote die Konsole. Ohne sie ist es praktisch unmöglich, ein Spiel zu spielen. Also, was tun, wenn die Dinge anfangen, nach Süden zu gehen?

Überprüfen Sie zunächst die Batterien. Diese Controller verwenden zwei AA-Batterien, um zu funktionieren, also klicken Sie auf die Home-Taste, um zu sehen, ob wie viele der vier Lichter auf dem Controller aufleuchten (mehr Lichter bedeuten höhere Ladung). Wenn der Controller nicht reagiert, sollten Sie die Batterien austauschen.

Lassen Sie uns also sagen, dass Sie alle vier Lichter haben, die eine volle Ladung anzeigen, aber das Spiel reagiert immer noch nicht auf Ihre Befehle. Dies kann ein Synchronisationsproblem sein. Denken Sie daran, dass Ihr Controller kabellos ist und dass die Wii sie erkennen muss, bevor beide zusammenarbeiten können. Drücken Sie einfach die rote Sync-Taste in der Nähe des SD-Kartenschachts Ihrer Konsole, um Ihrem System zu helfen, den Controller zu finden.

Ungenaues Zielen

In den meisten Fällen erfordern Spiele, dass Sie den Infrarotsensor nutzen, um auf den Bildschirm zu zielen und Menüs zu navigieren, Waffen zu schießen und einfach Dinge zu bewegen. Es gibt Fälle, in denen dies anfängt, sich anormal zu verhalten.

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, ist, die Einrichtung der Sensorleiste zu bestätigen. Im Systemmenü der Wii können Sie die Konfiguration des Sensors so einstellen, dass er sich oben oder unten auf Ihrem Fernsehbildschirm befindet.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, ob es Lichter vor dem Fernseher und Lichter hinter Ihnen gibt. Die Sensorleiste kann versehentlich IR-Feedback von Leuchten und anderen Geräten hinter Ihnen erfassen. Schauen Sie sich auf Ihrem Spielfeld um, um zu sehen, ob es Gegenstände gibt, die die Leistung Ihres Systems beeinträchtigen.

Überprüfen Sie abschließend die Gesamtbeleuchtung. In einigen Fällen kann das Licht im Raum zu stark sein und unterbricht die Zufuhr zwischen Steuerung und Sensor. Sie können das Licht ausschalten oder ein wenig streuen, um eine bessere Kommunikation zwischen der WiiMote und der Sensorleiste zu ermöglichen.

Sicherung von gespeicherten Dateien nicht möglich

Dies ist nicht wirklich ein Hardwareproblem, sondern eher ein Inkompatibilitätsproblem. Laut Nintendo unterstützt die Wii nur bestimmte SD-Karten. Dies kann ein wenig ärgerlich sein, wenn die SD-Karte, die Sie derzeit besitzen, nicht mit der Konsole kompatibel ist, aber leider ist der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, eine brandneue Karte zu kaufen. Nintendo listet SanDisk und BD&A als offiziell kompatibel auf, aber es wird auch empfohlen, auf die Version 4.00 oder höher der System-Firmware zu aktualisieren, um die Kompatibilität weiter zu verbessern.

So, da haben Sie es, drei der einfachsten Schnellkorrekturen für drei der wichtigsten Probleme, auf die Wii-Besitzer in der Regel stoßen. Wenn Ihre Wii-Konsole jedoch immer noch unter Problemen leidet, ist es ratsam, sie zur schnellen Überprüfung zum nächsten autorisierten Nintendo-Servicezentrum zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.