Rätsel auf dem NDS lösen, One Touch nach dem anderen

Der Nintendo DS beherbergt eine Fundgrube großartiger Spiele, von denen viele unter das mysteriöse Abenteuergenre fallen. Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Punkt- und Klick-Abenteuer sind, das Sie auf Trab hält, hier sind unsere Lieblings-Mystery-Spiele für die NDS.

Hotel Abenddämmerung

Mit erstaunlichen Visuals, einer tiefen, komplizierten Handlung und einer einzigartigen Spielweise auf dem DS hat das Hotel Dusk sicherlich alles zu bieten. Die Spieler müssen ihren DS seitlich umdrehen (mit Optionen für Linkshänder) und mit den Bildschirmen in vertikaler Ausrichtung spielen. Dies vermittelt die Illusion, einen einzigen Bildschirm zu haben – ein visueller Effekt, der das Gameplay stark beeinflusst. Im Hotel Dusk haben die Spieler die Kontrolle über Kyle Hyde, einen ehemaligen NYPD-Offizier auf der Suche nach seinem alten Partner Brian Bradley.

Seine Suche führt ihn zum mysteriösen Hotel Dusk, und dort müssen die Spieler die verschiedenen Räume, Lobbys und Gänge erkunden, um Hinweise darauf zu finden, was mit Brian passiert ist. Das Hotel ist auch von verschiedenen Mietern und Mitarbeitern bewohnt, die im Gespräch mit diesen Personen weitere Informationen über das Geheimnis von Brians Aufenthaltsort und die verdrehte Vergangenheit des Hotels Dusk selbst preisgeben werden. Die Geschichte ist sehr tiefgründig und beinhaltet eine reiche Hintergrundgeschichte über Kunstbetrug, mysteriöse kriminelle Organisationen und falsche Identitäten. Sesseldetektive werden mit diesem Spiel sicherlich einen großen Tag erleben.

Time Hollow

Zeitreisen sind eines der schwierigsten Science-Fiction-Elemente, die es zu nutzen gilt, und Konamis Junko Kawano hat dieses Element sicherlich zu einem soliden Kunstwerk gemacht. Das Spiel gibt den Spielern die Kontrolle über Ethan Kairos und zusammen mit dem „Hohlschreiber“ sind sie in der Lage, rechtzeitig Portale zu schaffen, um Ereignisse der Vergangenheit zu beobachten oder direkt zu stören. Als seine beiden Eltern plötzlich verschwinden, findet Ethan seine Welt verändert vor, als wären seine Eltern vor fünf Jahren gestorben.

Mit seinen eigenen Freunden, die auf mysteriöse Weise nacheinander sterben, muss Ethan Hinweise auf die Vergangenheit suchen und einer anderen mysteriösen Person nachjagen, die ebenfalls einen hohlen Stift benutzt. Die Geschichte ist gut geschrieben und sie schreitet mit einer ziemlich guten Geschwindigkeit voran. Ein Großteil der Erzählung bietet viele prägnante Informationen, die die Spieler benötigen, um die Spielwelt und die gesamte Geschichte zu verstehen. Abhängig von den Aktionen des Spielers kann eines von mehreren möglichen Enden freigeschaltet werden – und nur durch die Lösung aller Geheimnisse kann ein wahres alternatives Ende gefunden werden.

Trace-Speicher

Als Ashley Robbins ihren 14. Geburtstag feierte, hatte sie sicherlich nicht damit gerechnet, ein Geschenk von ihrem Vater zu erhalten – der im Alter von nur drei Jahren gestorben sein sollte. Das Geschenk, ein Gerät namens DTS, ist einzigartig konzipiert, um nur für Ashley zu funktionieren. Zusammen mit dieser seltsamen Vorrichtung ist eine Einladung von ihrem Vater, der ihr sagt, sie solle nach „Blood Edward Island“ gehen.

So beginnt die Handlung für Trace Memory, ein zutiefst bewegendes Spiel, das die Spieler in das Herz einer mysteriösen Insel versetzt, nur von einem Geist ohne Erinnerungen begleitet und bei jedem Schritt mit Rätseln konfrontiert wird. Der Stift steuert sowohl die Bewegung als auch das Lösen von Rätseln, also sollten Sie den Touchscreen häufig benutzen. Wie bei allen Mystery Games wird die komplizierte Handlung von Trace Memory nur den neugierigsten Spielern ihre größten Geheimnisse offenbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.